Informatik-Nachrichten

Zerschlagung des IPStorm-Botnets: 23.000 Proxys für bösartigen Datenverkehr neutralisiert!

By Jean-Luc Pircard , on November 15, 2023 , updated on November 15, 2023 - 2 minutes to read
Notez-moi

Das FBI schaltet das IPStorm-Netzwerk ab.

Das US-Justizministerium gab heute bekannt, dass das Federal Bureau of Investigation das Netzwerk und die Infrastruktur eines Botnet-Proxydienstes namens IPStorm außer Betrieb genommen hat.

Cyberkriminelles Netzwerk zerschlagen

IPStorm, ein Botnet-Proxy-Dienst, ermöglichte es Cyberkriminellen, bösartigen Datenverkehr weltweit anonym auszuführen. Zur Kanalisierung dieses Datenverkehrs wurden Windows-, Linux-, Mac- und Android-Geräte verwendet.

Ein identifizierter Täter

Sergei Makinin, ein russisch-moldawischer Staatsbürger, bekannte sich in drei Anklagepunkten im Zusammenhang mit Computerbetrug schuldig. Ihm droht nun eine Höchststrafe von zehn Jahren Haft.

Ein Proxy-Botnet zur Umgehung von Sperren

IPStorm wurde von Cyberkriminellen genutzt, um Blockaden zu entgehen und anonym zu bleiben. Der bösartige Datenverkehr wurde über Tausende von kompromittierten Geräten in den Häusern und Büros der Menschen kanalisiert.

Folgen für die Opfer

Die Opfer von IPStorm wurden nicht nur unfreiwillig zu Komplizen der Cyberkriminalität, sondern hatten auch mit den Folgen der Umleitung der Bandbreite ihres Netzwerks zu kämpfen. Sie liefen auch Gefahr, jederzeit mit gefährlicheren Payloads versorgt zu werden.

Ein lukrativer Gewinn

Makinin gab zu, dass er mit den Proxy-Diensten, die er an andere verkaufte, einen Gewinn von mindestens 550.000 US-Dollar erzielt hatte. Er erklärte sich bereit, auf die Kryptowährungs-Wallets mit den Erträgen aus dem Verbrechen zu verzichten.

Eine sich seit 2019 entwickelnde Operation

IPStorm hat sich seit 2019 von einer Malware, die auf Windows abzielte, zu einer Bedrohung für Linux-Architekturen, einschließlich Android-basierter IoT-Geräte, entwickelt. Die Autoren verwendeten einen modularen Ansatz, um die Malware einfach und vielseitig auf einer Reihe von Zielsystemen zu halten.

A LIRE  Wer ist David Meads, Ciscos neuer Vizepräsident für MEA, GUS und Rumänien?

Eine internationale Untersuchung

An den Ermittlungen zur Zerschlagung des IPStorm-Botnets waren mehrere Strafverfolgungsbehörden beteiligt. Darunter die Cyberangriffsgruppe der spanischen Nationalpolizei, die Abteilung für internationale organisierte Kriminalität der dominikanischen Nationalpolizei sowie das Innenministerium und die Direktion für Polizei und Einwanderung.Quelle unserer Informationen

Jean-Luc Pircard

Jean-Luc Pircard

Je suis un passionné de l'informatique qui aime les défis et les nouvelles technologies. J'aime découvrir de nouveaux systèmes et s'améliorer constamment.

Comments

Leave a comment

Your comment will be revised by the site if needed.