Linux

Wie bekomme ich einen kostenlosen VPS unter Linux?

By Jean-Luc Pircard , on Februar 16, 2024 , updated on Februar 16, 2024 - 6 minutes to read
Notez-moi

Auswahl eines kostenlosen VPS-Anbieters unter Linux

Was ist ein kostenloser VPS?

Ein kostenloser VPS (Virtual Private Server) ist ein virtueller Server, der Ihnen vollen Zugriff auf eine virtuelle Maschine mit dem Linux-Betriebssystem ermöglicht, ohne Hosting-Gebühren zahlen zu müssen. Dies kann besonders interessant sein, wenn Sie eine Anwendung testen möchten oder eine Entwicklungsumgebung für Ihr Projekt benötigen.

Vorteile eines kostenlosen VPS

– Kosten: Der Hauptgrund für die Wahl eines kostenlosen VPS sind natürlich die Kosten. Wenn Sie sich für einen kostenlosen Anbieter entscheiden, sparen Sie Geld und profitieren gleichzeitig von einer virtuellen Umgebung für die Durchführung Ihrer Tests und Entwicklung.
– Flexibilität: Mit einem kostenlosen VPS haben Sie die vollständige Kontrolle über Ihre virtuelle Umgebung. Sie können die benötigte Software installieren, Einstellungen nach Ihren Wünschen konfigurieren und Ihren Server sogar jederzeit neu starten.
– Lernen und experimentieren: Ein kostenloser VPS ist eine großartige Möglichkeit, ohne Risiko zu lernen und zu experimentieren. Sie können neue Anwendungen testen, verschiedene Konfigurationen ausprobieren und sich mit dem Linux-System vertraut machen.
– Skalierbarkeit: Wenn Sie mehr Ressourcen oder zusätzliche Funktionen benötigen, können Sie bei einigen Anbietern normalerweise auf eine kostenpflichtige Version des VPS upgraden. Dadurch können Sie kostenlos starten und bei Bedarf upgraden.

Dinge, die Sie bei der Auswahl eines kostenlosen VPS-Anbieters beachten sollten

– Zuverlässigkeit: Stellen Sie sicher, dass Sie einen seriösen und zuverlässigen Lieferanten wählen. Überprüfen Sie die Bewertungen und das Feedback der Benutzer, bevor Sie sich verpflichten. Eine gute Stabilität und hohe Verfügbarkeit sind für den reibungslosen Betrieb Ihres VPS unerlässlich.
– Funktionen und Einschränkungen: Überprüfen Sie die vom kostenlosen VPS-Anbieter angebotenen Funktionen und Spezifikationen. Stellen Sie sicher, dass die Ressourcen (Speicherplatz, Arbeitsspeicher, Bandbreite usw.) Ihren aktuellen und zukünftigen Anforderungen entsprechen. Berücksichtigen Sie auch etwaige vom Anbieter festgelegte Grenzen, etwa die Anzahl der erlaubten Websites oder Datenbanken.
– Technischer Support: Obwohl Sie einen kostenlosen VPS nutzen, ist es wichtig, einen Anbieter zu wählen, der effektiven technischen Support bietet. Stellen Sie sicher, dass eine umfassende Dokumentation, ein Hilfeforum oder ein Support-Team vorhanden ist, an das Sie sich bei Problemen wenden können.
– Gültigkeitsdauer: Einige kostenlose VPS-Anbieter schreiben eine Gültigkeitsdauer für ihr kostenloses Angebot vor. Lesen Sie die Bedingungen und stellen Sie sicher, dass Sie alle zusätzlichen Gebühren verstanden haben, die nach dem kostenlosen Zeitraum anfallen können.
– Einschränkungen: Einige kostenlose VPS-Anbieter erlegen Einschränkungen für die Servernutzung auf, z. B. die Einschränkung von Aktivitäten im Zusammenhang mit Hacking oder illegalem Dateiaustausch. Stellen Sie sicher, dass Sie die vom Anbieter auferlegten Einschränkungen kennen, bevor Sie sich anmelden.

A LIRE  Ubuntu Linux: Der Schlüssel zu maximaler Produktivität auf Ihrem Computer?

Einige kostenlose VPS-Anbieter unter Linux

Kostenloses Kontingent für Amazon Web Services (AWS). : AWS bietet ein kostenloses Kontingent an, das für begrenzte Zeit einen kostenlosen EC2 (Elastic Compute Cloud) VPS beinhaltet. Sie erhalten 750 Stunden kostenlose Nutzung pro Monat sowie eine Vielzahl weiterer AWS-Dienste.
Kostenloses Kontingent für die Google Cloud Platform (GCP). : GCP bietet eine 12-monatige kostenlose Testversion an, die eine kleine kostenlose VPS-Instanz zum Ausführen von Anwendungen in einer Linux-Umgebung umfasst.
Kostenloses Oracle Cloud-Kontingent : Oracle Cloud bietet kostenlosen Zugriff auf mehrere Dienste, darunter einen kostenlosen VPS mit 2 VMs (Virtual Machines) und 1 TB kostenlosem Speicher.
Vultr : Vultr bietet einen Starter-Plan an, der einen kostengünstigen VPS mit 10 GB Speicherplatz und 500 GB Bandbreite beinhaltet. Obwohl es nicht völlig kostenlos ist, sind die Kosten sehr erschwinglich.
DigitalOcean : DigitalOcean bietet neuen Benutzern ein Guthaben von 100 $ an, was etwa 2 Monaten kostenloser VPS-Nutzung entspricht.
UpCloud : UpCloud bietet eine dreitägige kostenlose Testversion an, mit der Sie den Service und VPS testen können.
Es ist unbedingt zu beachten, dass der kostenlose VPS oft zeitlich oder in den angebotenen Funktionen begrenzt ist. Daher ist es wichtig, die Bedingungen und Spezifikationen jedes Anbieters zu verstehen, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

Wenn Sie sich für einen kostenlosen Linux-VPS-Anbieter entscheiden, können Sie die Vorteile einer virtuellen Umgebung genießen, ohne Hosting-Gebühren zahlen zu müssen. Berücksichtigen Sie unbedingt wichtige Punkte wie Zuverlässigkeit, Funktionen, technischen Support, Haltbarkeit und von den einzelnen Anbietern auferlegte Einschränkungen. Wenn Sie diese Dinge im Hinterkopf behalten, können Sie den kostenlosen VPS-Anbieter auswählen, der Ihren Anforderungen am besten entspricht.

A LIRE  Erhöhen Sie die Größe einer Linux-Partition mit FDISK

Konfigurieren und verwalten Sie Ihren kostenlosen Linux-VPS

Ein Virtual Private Server (VPS) ist eine Hosting-Lösung, die Ihnen eine dedizierte Serverumgebung ermöglicht, auch wenn Sie nicht über die Ressourcen für einen physischen Server verfügen. Viele Anbieter bieten kostenloses VPS an, was ideal für Entwickler und Bastler ist, die ihre Apps oder Projekte testen möchten.

Schritt 1: Auswahl eines kostenlosen VPS-Anbieters

Es gibt viele kostenlose VPS-Anbieter, aus denen Sie wählen können. Zu den beliebtesten gehören:

  • Google Cloud-Plattform : bietet eine 12-monatige kostenlose Testversion mit einem Guthaben von 300 $ zur Nutzung ihrer Dienste, einschließlich VPS.
  • Amazon Web Services (AWS) : bietet außerdem eine 12-monatige kostenlose Testversion mit begrenzten Ressourcen, einschließlich VPS.
  • Microsoft Azure : bietet eine 30-tägige kostenlose Testversion mit Credits an, um ihre Dienste, einschließlich VPS, zu erkunden.

Schritt 2: Einrichten des VPS

Nachdem Sie Ihren kostenlosen VPS-Anbieter ausgewählt haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um ihn einzurichten:

  1. Ein Konto erstellen : Registrieren Sie sich auf der Website des Anbieters und erstellen Sie ein Konto.
  2. Erstellen Sie eine Instanz : Sobald Sie sich bei Ihrem Konto angemeldet haben, suchen Sie nach der Option zum Erstellen einer VPS-Instanz und wählen Sie diese aus. Sie müssen einen Namen für die Instanz angeben, die Hosting-Region auswählen und die Instanzgröße angeben.
  3. Konfigurieren Sie den SSH-Zugriff : Bei den meisten Anbietern können Sie beim Erstellen der Instanz den SSH-Zugriff konfigurieren. Generieren Sie ein SSH-Schlüsselpaar und laden Sie den privaten Schlüssel auf Ihren Computer herunter.
  4. Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem VPS her : Stellen Sie über ein Terminal oder eine SSH-Client-Anwendung eine Verbindung zum VPS her, indem Sie die vom Anbieter bereitgestellte IP-Adresse zusammen mit dem heruntergeladenen privaten Schlüssel verwenden.
A LIRE  Die Unterschiede zwischen Debian-basierten und Red Hat-basierten Linux-Distributionen

Schritt 3: Verwalten des VPS

Sobald Sie mit Ihrem VPS verbunden sind, können Sie ihn mit gängigen Linux-Befehlen verwalten. Hier sind einige häufige Verwaltungsaufgaben:

  • Systemupdate : Stellen Sie sicher, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist, indem Sie den Befehl „sudo apt update“ gefolgt von „sudo apt upgrade“ ausführen.
  • Software Installation : Verwenden Sie den Paketmanager Ihrer Linux-Distribution, um zusätzliche Software zu installieren.
  • Firewall-Konfiguration : Verwenden Sie Linux-Firewall-Tools wie iptables um Ihren VPS vor Angriffen zu schützen.
  • Daten speichern : Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre wichtigen Daten regelmäßig auf Ihrem VPS sichern, indem Sie eine Sicherungslösung wie z. B. verwenden rsync Oder Teer.

Das Einrichten und Verwalten eines kostenlosen Linux-VPS kann eine großartige Lösung für Entwickler und Hobbyanwender sein, die experimentieren oder Anwendungen testen möchten. Wenn Sie die oben genannten Schritte befolgen, können Sie schnell einen VPS einrichten und in Betrieb nehmen und ihn für Ihre Projekte verwenden.

  • Ronja Louisa Gesunde Ernährung In Der Schwangerschaft: Wie Bekomme Ich Einen Straffen Bauch Nach Der Schwangerschaft
    Binding : Taschenbuch, Label : Independently published, Publisher : Independently published, medium : Taschenbuch, numberOfPages : 59, publicationDate : 2018-02-05, authors : Ronja Louisa, ISBN : 1980207569
  • Nikolaus Ertl Wie Bekomme Ich Einen Schwerbehindertenausweis?
    Binding : Taschenbuch, Edition : 8., aktualisierte Auflage., Label : Walhalla, Publisher : Walhalla, medium : Taschenbuch, numberOfPages : 160, publicationDate : 2009-06-01, authors : Nikolaus Ertl, Horst Marburger, languages : german, ISBN : 3802933478
  • Nikolaus Ertl Wie Bekomme Ich Einen Schwerbehindertenausweis?: Den Antrag Richtig Formulieren; Ansprüche Durchsetzen; Walhalla Rechtshilfen
    Binding : Broschiert, Edition : 10, Label : Walhalla und Praetoria, Publisher : Walhalla und Praetoria, medium : Broschiert, numberOfPages : 160, publicationDate : 2013-09-13, authors : Nikolaus Ertl, Horst Marburger, languages : german, ISBN : 3802934687
Jean-Luc Pircard

Jean-Luc Pircard

Je suis un passionné de l'informatique qui aime les défis et les nouvelles technologies. J'aime découvrir de nouveaux systèmes et s'améliorer constamment.

Comments

Leave a comment

Your comment will be revised by the site if needed.